Ziegelhof-Planer in der Klemme

Unter Verschluss gehaltene Papiere stärken den Anwohnern des Liestaler Ziegelhof-Areal den Rücken. Diese wehren sich gegen das geplante Grossbauprojekt.

«Solange ein Apfel teurer ist als ein Bier...»

Das geplante schärfere Alkoholgesetz stösst sauer auf: Wirtschaftsvertreter verurteilen es als diskriminierend und realitätsfremd, Suchtorganisationen kritisieren es als halbherzig.

«Ein Bier darf nicht billiger sein als ein Apfel»

Mit einem nächtlichen Verkaufsverbot will der Bund Alkoholexzesse unter Jugendlichen verhindern. Suchtexperte Markus Theunert reicht das nicht: Er fordert höhere Preise für Billigalkohol.

Bier-Platzhirsch lässt sich nicht verdrängen

Feldschlösschen ist für Wirte auch eine Bank – und bleibt trotz wachsender Konkurrenz die Nummer eins.

Wieder eine Brauerei für Uster

Auf dem Areal der einstigen Brauerei am Fusse des Ustermer Burghügels will die Braukultur AG ab Anfang März wieder Bier brauen. Am Dienstag wurde eine 5,5 Tonnen schwere Flaschenwaschmaschine angeliefert.

Film: Das Schweizer Bier mit wahrer Tradition und Kultur.

Die Brauerei Locher AG wurde 1886 von der Familie Locher erworben und ist heute die einzige Brauerei im Appenzellerland. Das unabhängige Familienunternehmen braut schon in fünfter Generation für ihre Kundschaft und erlangt für seine Bierspezialitäten sowie ihre traditionellen Biere Anerkennung.

«St. Johann» wird täglich konkreter

Im vergangenen Oktober genehmigten die Aktionäre der Brauerei St. Johann AG eine Kapitalerhöhung. Verwaltungsratsmitglied Tobias Kobelt erläutert den aktuellen Stand des Projektes einer Brauerei in Neu St. Johann und ist zuversichtlich, dass dieses noch im 2012 realisiert werden kann.

Remund geht an die Brauerei Schützengarten

Die Brauerei Schützengarten AG, St. Gallen, tritt auf Ende März 2012 die Nachfolge des erfolgreichen Herisauer Getränkehandels-Unternehmens von Hansueli und Barbara Remund an.

Der Soldat bekommt Gesellschaft

Beim Soldatendenkmal vor dem Staatsarchiv soll ein Biergarten entstehen. Darüber sind sich der Kanton und die Stadt Frauenfeld einig. Stadtammann Carlo Parolari hofft, dass der Garten noch in diesem Sommer eröffnet werden kann.

Felsen Fest: Im Himmel gibts kein Bier, drum…

…trinken wir es hier. Im aktuellen Fall im Sandsteinkeller der Brauerei Felsenau.