Das Glück kommt aus der Brauerei

In der Kuppelshow «Bauer, ledig, sucht ...» kamen Serainas Gefühle nicht auf Trab. Nun aber ist die TV-Bäuerin frisch verliebt.

Was lange gärt wird gut!

Es dauerte ein bisschen, aber jetzt ist es soweit: STORM&ANCHOR ALES sind ab nächstem Samstag, 18. Februar 2012, im Hako Winterthur erhältlich. Von 12 bis 16 Uhr gibt’s eine kleine Degustation und Tom Strickler, der Brauer, wird Red…

Teures Bier ist nicht Sache der Stadt

Der Stadt sind die Hände gebunden, wenn private Gastrobetriebe während der Olma für Getränke hohe Preise verlangen. Überteuertes Bier hatte letzten Herbst Messebesucher verärgert.

Die meisten Wirte hielten sich daran

Die Beizen ums Letzigrund-Stadion durften gestern während des Derbys nur Leichtbier ausschenken. Getrunken wurde dennoch: Die Gäste bestellten sich ihr «Echt»-Bier kurz vor dem Anpfiff.

Basler Wirte ziehen in den Bierkrieg

Der Streit um die Bierpreiserhöhungen zwischen Feldschlösschen und dem Wirteverband eskaliert. Nun drohen die Wirte mit der Wettbewerbsbehörde.

Der CVP-Biermann der Berner Autonomen

Das autonome Kulturzentrum Reithalle ist für den Berner Sicherheitsdirektor Reto Nause (CVP) ein Dauerärgernis. Das Bier kommt aus der Brauerei des neuen CVP-Nationalrats Alois Gmür (SZ).

Grosser Erfolg der Schützengarten-Biere am DLG-Wettbewerb 2012

Nachdem kürzlich das Säntis-Bier die Bronze-Medaille beim European Beer Star Wettbewerb gewonnen hat, waren die Schützengarten-Biere auch beim DLG-Wettbewerb 2012 aussergewöhnlich erfolgreich.

«Biergarten unnötig»

Ueli Müller hat Unterschriften gesammelt gegen den geplanten Biergarten beim Soldatendenkmal.

In den eigenen Hopfen geschnitten

Feldschlösschen will sich mit Preisaufschlägen gegen die Flut von Importbier wehren – nicht zur Freude der Wirte.

Berner Brauereien schlagen nicht auf

Regionale Biere werden – im Gegensatz zu jenen des Feldschlösschen-Konzerns – heuer wohl nicht teurer, wie eine Umfrage bei Berner Brauereien zeigt.