Unser Bier – Brotbier

Brot im Bier statt Brot im Abfall.

Quelle: unser-bier.ch

Ab 25. April auf dem Markt. Unser Beitrag zur Stop Food Waste.

Die Tatsache, dass schweizweit sehr viel Brot im Müll landet, hat die Brauerei Unser Bier dazu bewogen, mit dem Altbrot vom Backwaren Outlet von der Güterstrasse in Basel ein Brotbier zu brauen.

Brotbier zu brauen ist nicht ganz ohne, wie ein Probesud auf der kleinen 125-Liter-Anlage von Unser Bier zeigte. Das aufgeweichte Brot verstopfte die Leitungen. Deshalb wurde das Altbrot in einem Nylonsack der Maische zugefügt. Insgesamt wurden beim anschliessenden 2000-Liter-Sud auf der grossen Anlage 275 kg Gerstenmalz mit 45 kg Altbrot eingemaischt, mit Schweizer Biohopfen der Sorte Cascade gewürzt und mit einer obergärigen Althefe vergoren. Vor der Abfüllung, die am 25. April stattfindet, wird das reifende Bier durch sogenanntes Hopfenstopfen aromatisiert.

Das erste Bier, das je auf der Welt «gebraut» wurde, wird wohl ein Brotbier gewesen sein. Die Überlieferung weiss zu berichten, dass in Babylon einige Jahrtausende vor Christus ein Fladenbrot nach einem Regen angefangen habe zu gären und dabei Alkohol entstanden sei.