Doppelleu Brewmaster Limited Ed. 12 – Chocolate Stout

Ein sanftes Stout der Doppelleu Brauwerkstatt AG und kräftige Schokolade der Confiserie Vollenweider – hier treffen zwei Produkte aus Winterthur aufeinander und runden die nächste Brewmaster Limited Edition mit überraschenden und überzeugenden Aromen ab.

Quelle: doppelleu.ch

Beim Genuss des Chopfab Dunkel entstand die Idee, ein Stout zu entwickeln, welches die ausgeprägten Malzaromen noch intensiver zum Vorschein bringt und eine deutliche Ausprägung entweder Richtung Schokolade oder Kaffee aufweist. So stellte sich Braumeister Philipp Wagner der Herausforderung, ein Bier zu entwickeln, welches die schokoladigen Noten eines Stout noch stärker trägt und auch den verwöhnten Gaumen angenehm überrascht

Das Bier

Der herrlich crèmige und feste Schaum sitzt als Krönung auf einem tief dunkelbraunen Bier mit intensiv schokoladigem Duft mit Vanillenoten in der Nase. Die edle Bittere des Grand Cru Kakaos aus der dunklen Schokolade der Winterthurer Confiserie Vollenweider begleitet einen kräftigen Malzkörper und lässt den Hopfen dezent spürbar im Hintergrund wirken. Mit 14 Grad Plato, 30 Bittereinheiten und 5.4% Alkoholvolumen wird es der allgemeinen Regel gerecht, dass ein Stout, je geringer der Alkoholgehalt liegt umso runder und intensiver im typischen Stout-Geschmack wird.

Die Begleitung

Die Brewmaster Limited Edition 12 Chocolate Stout begleitet eine Vanilleglacé – vielleicht mit roten Früchten garniert – ebenso kompetent wie jedes andere Dessert. Oder auch ein herrliches Barbecue. Der Fantasie des Geniessenden sind keine Grenzen gesetzt.