Die Schweizer Craftbier-Szene zu Gast in Basel

Bierfestival Wortspiele am 28. Oktober bei Volta Bräu.

Quelle: wortspiele.org

Am 28. Oktober kommt es am Wortspiele Bierfestival zum Stelldichein der Schweizer Craftbier-Szene. Neben Lokalmatadoren schenken Brauereien aus allen Landesteilen exklusiv für diesen Event hergestellte Biere aus. Das Festival findet bei Volta Bräu statt und dauert von 14 bis 22 Uhr.

Alle, die nicht nur über Craftbier lesen möchten, sondern solches auch einmal trinken wollen, können dies am 28. Oktober am Bierfestival Wortspiele in Basel tun: Zwanzig Kleinbrauereien schenken Biere aus, welche sie exklusiv für dieses Festival gebraut haben. Lokalmatadoren sind der Gastgeber Volta Bräu sowie Tiboris aus dem Bachletten Quartier. Neben ihnen servieren Brauereien aus allen Landesteilen ihre Kreationen, darunter die weltbekannte Brasserie Trois Dames aus Sainte-Croix im Waadtländer Jura, die Brauereien White Frontier und 7 Peaks aus dem Wallis, San Martino aus dem Tessin und Barfuss aus dem Thurgau. Mit dem Braukollektiv Freiburg nimmt auch eine Süddeutsche Brauerei am Festival teil.

Insgemt werden um die 40 Biere ausgeschenkt, die von 14 bis 22 Uhr an der Voltastrasse 30, in 4056 Basel probiert werden können. Die Voltaküche serviert neben ihren bekannten Fleischspiessen auch eine vegetarische Variante. Die servierten Biere wurden exklusiv für diesen Anlass hergestellt. Am 12. August wurden 1’500 Liter der sogenannten Würze hergestellt – die Würze ist die Grundflüssigkeit welche mit Hefen zu Bier vergärt wird. Diese „Wort“ (Englisch für Würze) wurde an die Brauer verteilt, welche in ihrer Brauerei ein fertiges Bier herstellten (oder „spielten“, wodurch sich der Name „Wortspiele“ erklärt), in dem sie die Würze vergärten und noch weitere Zutaten hinzugaben. So haben verschiedene Biere besondere Hopfen- oder Hefezugaben, Früchte oder Beeren oder in einem Fall auch Gurken. Was abenteuerlich klingt, ist es manchmal auch. Aber nur manchmal, denn das „New Swiss India Pils Ale“ von der 4655 Brew Co. wird auch einem Craftbier-Frischling schmecken. Und zum Vergleich wird auch das „normal“ fertiggestellte Basisbier serviert – ein Hefeweizen.

Wortspiele ist ein Bierwanderfestival welches zum ersten Mal in Basel und nach Bern, Rapperswil und Lausanne zum vierten Mal in der Schweiz stattfindet.

Der Verein Wortspiele wurde zur Organisation der Wortspiele Bierfestivals gegründet. Er hat zum Ziel, die Schweizer Bierszene und deren Brauer zu fördern und zu feiern. Im Zentrum stehen die
Kommunikation über Bier, das Kennenlernen der Varianten und der Kontakt zwischen den Brauern untereinander sowie zu den Gästen. Mitglieder sind Marcel Alber (Diplom Biersommelier und Blogger bei bierversuche.ch), Jan de Ruijter (Brauer bei El Caballero Brewing), Sebastian Imhof (Diplom Biersommelier, Brauer bei 523), Christian Jauslin (Diplom Biersommelier und Blogger bei bierversuche.ch) sowie Christoph Kneuss (Brauer bei Aabachbier). Die Wortspiele Events finden jeweils bei einer Brauerei statt und die teilnehmenden Brauereien wechseln von Durchführung zu Durchführung. Das Festival in Basel ist nach Bern, Rapperswil und Renens bei Lausanne die vierte Ausgabe.