Nach dem grossen Erfolg in der Gastronomie wird Cardinal Blanche auch im Westschweizer Detailhandel eingeführt. Ab März dieses Jahres ist das fruchtige Weizenbier gleich in zwei Gebinden – in der Dose sowie in der Flasche – erhältlich. Im TV-Spot ist wieder der Musiker und Cardinal Markenbotschafter Bastian Baker zu sehen.

Quelle: feldschloesschen.swiss

Cardinal hat mit Cardinal Blanche letztes Jahr genau den Geschmack der Westschweizer Bierliebhaberinnen und Bierliebhaber getroffen. Nach der Einführung in der Gastronomie im 2017 kommt das süffige Weizenbier ab März in der ganzen Westschweiz auch im Detailhandel ins Regal.
Das von den belgischen Witbieren inspirierte Cardinal Blanche (4,8% vol. Alkohol) ist als 4er-Pack in der 50-cl-Dose sowie als 10er-Pack in der 33-cl-Einweglasche erhältlich. Gebraut aus obergäriger Hefe, einer vorzüglichen Mischung aus Weizen- und Gerstenmalz sowie durch die Verfeinerung mit Orangenschalen und Koriander, schmeckt Cardinal Blanche fruchtig-aromatisch. Im Glas erstrahlt es hellgelb mit einer leichten Trübung. Die schöne Schaumkrone und der Duft nach Citrus und Steinobst verführen zum Trinken. Im Abgang macht sich eine milde Bittere spürbar. Cardinal Blanche ist das Bier für gesellige Momente unter Freunden, sei es im Sommer am See oder zu Hause beim Entspannen. Als Essensbegleiter passt es ideal zu frischem Salat oder einem herzhaften Burger. Mit Cardinal Blanche lässt sich auch wunderbar ein Fondue zubereiten.

Festival-Partner Cardinal
Diesen Sommer ist Cardinal als Bier- und Eventpartner an grossen Festivals wie Paléo in Nyon oder Rock Oz’Arènes in Avenches, und auch an kleineren Musikfestivals wie Estivale in Estavayer-le-Lac oder Stars of Sounds in Aarberg, dabei. Neu konnte in diesem Jahr auch eine Partnerschaft mit «Sion sous les étoiles» für die nächsten drei Jahre eingegangen werden. Das fünftägige Festival in Sion erfreut sich jährlich immer grösserer Beliebtheit. Ab Mai verlost Cardinal wieder Tickets für diverse Musikveranstaltungen sowie weitere Festivalpreise.