Rugenbräu – Tag des Schweizer Bieres am Freitag

Zum «Tag des Schweizer Bieres» am Freitag, 27. April 2018 lädt die Rugenbräu Bierliebhaberinnen und Bierliebhaber zu einem Gratis-Konzert der Berner Oberländer Band Major B ein. Zudem wird an dem Tag das neue «Rugenbräu Harder – das starke Genussbier» lanciert.

Quelle: rugenbraeu.ch

Am 27. April 2018 feiert die Schweiz den «Tag des Schweizer Bieres». Das Naturgetränk aus Wasser, Hopfen und Malz zählt seit Jahrtausenden zu einem der beliebtesten Volksgetränke. Die reiche einheimische Biervielfalt und die damit verbundene Bierkultur stehen an diesem Festtag im Mittelpunkt. Zugleich signalisiert der 27. April 2018 auch den Beginn der Bier-Saison 2018.

Rampenkonzert auf dem Rugenbräu-Areal
Die Rugenbräu lädt an dem Tag von 17.00 bis 20.00 Uhr zum Feierabendbier und gemeinsamen Wochenausklang. Dazu groovt Major B mit einer frisch-frechen Mischung aus Reggea, Funk, Rock, Jazz und Pop. Natürlich ist auch für das leibliche Wohl gesorgt und die Bierliebhaberinnen und Bierliebhaber können mit den Fachpersonen der Rugenbräu vor Ort fachsimpeln.

Lancierung «Rugenbräu Harder – das starke Genussbier»
«Zu Ehren unseres Hausbergs Harder in Interlaken, haben wir ein Starkbier der besonderen Sorte kreiert. Ein neues Bier mit einem starken regionalen Bezug darf auch einen starken Geschmack haben», freut sich Braumeister David Siegrist. Das neue Bier wird am 27. April 2018 präsentiert – Genussmenschen dürfen gespannt sein auf das helle Starkbier, das ab dem Tag im Handel ist.

Tag des Schweizer Bieres
Der «Tag des Schweizer Bieres» wird seit 2012 jeweils am letzten Freitag im April gefeiert. Er wurde anlässlich des 135-jährigen Bestehens des Schweizer Brauerei-Verbandes ins Leben gerufen. Die Mitglieder des Verbandes – mit dabei auch die Rugenbräu mit ihrer über 150-jährigen Geschichte – decken rund 96 Prozent der inländischen Bierproduktion ab. Die schweizerische Brauwirtschaft erzielt insgesamt einen Umsatz von über einer Milliarde Franken. Rund 48’000 Arbeitsplätze sind direkt und indirekt mit ihr verbunden.