beerculture.com

Bier begleitet die Entwicklung der menschlichen Kulturen seit Jahrtausenden und rund um die Welt. Vom Moment des Sesshaft werden als Bauer bis in unsere Zeit der Informatik – immer war und ist Bier als Nahrungsmittel oder als Getränk in den verschiedensten Formen willkommen und mit dabei.

Beim Wein ist das Auswählen längst Kultur: Sorte, Lage, Qualität. Eine reiche Trerminologie ist dazu entstanden.

Und beim Bier? Allzu viele Geniesser bestellen auch im besten Restaurant – ohne nachzudenken – einfach „ein Bier“! Dabei gibt es aus einer reichen Vielfalt an Farben, Rohstoffen, Rezepten, Herkunft und Aromen für jede Situation, jedes Bedürfnis, jede Tageszeit und fast jede Speise das richtige Bier.

Das eine herber, das andere süsser, mit feinem Frucht-Favour in der Nase, mild  im Nachtrunk, mit vollem Malzprofil, mit trockener Bittere oder lang im Abgang. Der Kenner weiss sich auch beim Bier auszudrücken. Er merkt sich die geschmacklichen Unterschiede. Weil es für manche Geniesser längst nicht mehr heisst „Entweder-Oder“ sodern vielmehr „Sowohl-als-Auch“.

Quelle: beerculture.com

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar