BRAUEREI BAAR erfolgreich am Swiss Beer Award

Auszeichnungen für Goldmandli und Bügel-Spez.

Quelle: brauereibaar.ch

Am 19. September fand im Bierhübeli in Bern die Prämierungsveranstaltung des Swiss Beer Award statt. Zu den glücklichen Gewinnern zählt auch die Brauerei Baar: Mit den Premium Hell Bieren Goldmandli und Bügel-Spez wurden die beiden Leadprodukte ausgezeichnet – eine Bestätigung dafür, den eingeschlagenen Weg, auf höchste Qualität zu setzen, auch künftig konsequent weiterzuverfolgen.

«Wir sind sehr stolz auf unsere Auszeichnung fürs Premium Hell», freut sich Martin Uster, Geschäftsführer der Brauerei Baar. «Das hervorragende Ergebnis zeigt, dass unsere sorgfältig handwerklich gebrauten Biere in einer Labor-Analyse ebenso gut abschneiden wie im kritischen Geschmackstest von Bierprofis, also rundum über­zeugen!» Dies motiviere auch, das Sortiment weiterhin unter den Aspekten von erstklassiger Qualität und stetiger Innovation weiter­zuentwickeln. Darüber hinaus werde die Brauerei Baar ihren Fokus in Zukunft verstärkt auf das Thema Nachhaltigkeit legen. «Und natürlich streben wir auch bei der nächsten Verleihung der Swiss Beer Awards Top-Rangierungen an», betont Geschäftsführer Uster.

389 Biere von 71 Brauereien eingereicht

Nebst einer Qualitätsanalyse im Labor wurden 389 Biere von 71 Brauereien sensorisch begutachtet und bewertet. Dabei war die Degustation blind, ohne Rückschluss auf Biermarke oder Brauerei; nur der Bierstil wurde den 32 Bier-Profis der hochkarätigen Fachjury von Bier-Sommeliers bekannt gegeben.

Prämierte Biere stehen für herausragende Braukunst

Der breit abgestützte Swiss Beer Award hat zum Ziel, die schweize­rische Braulandschaft und die grosse Biervielfalt mit ihren lokalen Spezialitäten noch bekannter zu machen. Gleichzeitig werden mit den Auszeichnungen auch die Innovationen der verschiedensten Brauereien im Dienst der Schweizer Biertradition und Qualität gewürdigt. Die mit dem Label Swiss Beer Award ausgezeichneten Produkte stehen für erstklassige Schweizer Braukunst.