Calanda Bier mit neuem Design

Das Bekenntnis zu den Bündner Wurzeln verstärkt.

Quelle: heinekenswitzerland.com

Die Wurzeln von Calanda gehen bis ins Jahr 1780 zurück. Heute kommt das älteste Bier aus Graubünden dank seinem neuen Design frischer und zugleich urchiger denn je daher. Auf den Verpackungen sind die majestätischen Berge stärker in den Mittelpunkt gerückt und der Schriftzug dynamischer. Der rote Steinbock – als Symbol der stolzen Herkunft – schmückt unverändert das Design. Genauso unverfälscht ist der einmalige Genuss dieses Biers, denn an der Bierqualität und den hochwertigen Zutaten wird nicht gerüttelt. Braukunst seit mehr als 230 Jahren.

«Calanda-Konsumenten sind selbstbewusst, abenteuerlustig und packen das Leben bei den Hörnern», erklärt Sami Ackermann, Brand Manager von Calanda. Dieses Lebensgefühl kommt durch die ikonische Bergwelt im neuen Calanda Design nun noch stärker zum Ausdruck.

Stolz auf die Heimat
Die Heimat liegt Calanda seit jeher am Herzen, deshalb haben die Berge auf der Verpackung und der Etikette noch mehr Platz erhalten. Die weitläufige Berglandschaft inspiriert die Konsumenten, die Natur zu entdecken und sich auf ein Abenteuer einzulassen. Der Steinbock, der vom Malzturm aus über die Stadt Chur wacht, widerspiegelt die starke Verwurzelung dieses Biers mit seiner Region. «Wir wollen unverwechselbar und ansprechend bleiben. Mit dem neuen Design gelingt das uns noch besser. Nebst unserer Herkunft und dem Steinbock verbinden viele Konsumenten die Farbe Gelb mit Calanda, weshalb wir verstärkt gelbe Elemente integriert haben», fügt Sami Ackermann an.

Gebraut mit Wasser aus den Bündner Bergen
Die Rezepturen der verschiedenen Bierstile sind gleich geblieben, denn die Calanda Braumeister sind der Qualität und Tradition verpflichtet. An den Grundzutaten Braugerste, Hopfen, Hefe und reinem Wasser aus den Bündner Bergen wurde und wird nichts geändert.

Für die höchste Qualität sorgt auch eine neue Dosenabfüllanlage in Chur, in die Calanda dieses Jahr viel investiert hat. Beide Investitionen – das Redesign und die neue Dosenabfüllanlage – sind eine wichtige Basis, um die traditionsreiche Geschichte von Calanda erfolgreich fortzuschreiben.