Ab sofort gibts wieder ein Churerbier

In Chur wird ab sofort wieder regionales Bier gebraut. Die Brauerei Chur AG lässt mit dem Churerbier die Bündner Biertradition und Bierkultur wieder aufleben.

Weiterhin steigende Bierpreise – wenig wirkliche Gründe dafür

Die Bierpreise für die Gastronomie steigen. Immer mehr bekommt man den Eindruck, die Gastronomie halte den Buckel für andere hin – und für weiterhin gute Gewinne der Brauer.

Bierszene im Wandel

Die Gäste suchen individuelle sowie spezielle Biere – und aufstrebende Kleinbrauereien wollen mehr Bier absetzen. Dazwischen liegt ein lukrativer Markt.

Was haben Wirte gegen Freiämter Bier?

In der Schweiz gibt es inzwischen immerhin 301 Bierbrauereien und 1000 Biermarken; vor zehn Jahren waren es erst 100. Die klassischen Schweizer Biermarken, die internationalen Konzernen gehören, verlieren.

Kleinbrauer trotzen Bierriesen

Keine Preisererhöhungen bei regionalen Brauereien. Bier von grossen Produzenten wird teurer. Lokale Brauereien hoffen auf einen Marktvorteil.

Wanderung mit zwei Besenbeizen und Bierbrunnen

DRS3 | Uf u dervo – Entdecke die Schweiz.

brauerei.lu | Luzern

«Bier ist so wertvoll wie Wein».

Das Baselbiet bekommt wieder sein eigenes Bier

Zwei junge Baselbieter wollten wieder ein eigenes Bier für den Landkanton. Sie machten sich gleich selber ans Brauen – mit Erfolg.

Zentralschweiz punktet mit neuen Frischbieren

Lokale Biermarken sind auf dem Vormarsch: Das Urner «Stiär Biär» feierte am Samstag 15.5.2010 Premiere. Das Luzerner Bier wird in drei Wochen folgen.

Anzahl Kleinbrauereien in der Schweiz wächst stetig

Im Kanton Zürich verzeichnet die Eidgenössische Zollverwaltung zurzeit 47 steuerpflichtige Brauereien – dabei handelt es sich ausschliesslich um Klein- und Kleinstbetriebe.