Das neue Feldschlösschen Amber: gebraut mit Kompetenz und Leidenschaft 

Feldschlösschen lanciert in der Gastronomie ein neues Schweizer Spezialitätenbier: Feldschlösschen Amber. Ausgewählte Zutaten und die Reifung auf Eichenholz verleihen der neusten Kreation der Feldschlösschen-Braumeister seinen weichen, leicht karamellartigen Geschmack mit einer feinbitteren, würzigen Note.

Diesen Frühling stellt Feldschlösschen mit einer weiteren Innovation seine Braukompetenz unter Beweis: Feldschlösschen Amber mit 5,2 Volumenprozenten  Alkohol überzeugt durch seinen feinwürzigen kräftigen Geschmack, abgerundet mit einem Hauch von Karamell. Das Spezialitätenbier wird mit speziell geröstetem Gerstenmalz gebraut und reift anschliessend auf Eichenholz. Dadurch wird Feldschlösschen Amber zu einem unvergleichlichen Geschmackserlebnis. Die neuste Kreation der Feldschlösschen-Braumeister ist bernsteinfarbig, daher auch der aus dem Englischen stammende Name Amber (Amber ist die englische Bezeichnung für Bernstein).

Das Spezialitätenbier Feldschlösschen Amber ist ab April  im 20-Liter-Container für den Offenausschank in der Gastronomie erhältlich.

Quelle: feldschloesschen.com

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar