Hoch die Tassen, auf’s Engadin!

Als sich Michael Müller letztes Wochenende durch die Gourmesse in Zürich degustierte, vorbei an deliziösem norwegischen Bio Lachs, Trüffelkäse und Baroloweinen, stach ihm ein Anbieter besonders ins Auge: ein Engadiner Bierbrauer.

„Super!“ dachte er, gönnte sich erst ein Glas vor Ort, dann einige Flaschen für zu Hause.

Das „Biera Engiadinaisa“, ein unterengadinisches Tschliner Bier, wird aus «Granalpin»-Malz, biologischem Schweizer Hopfen, biologisch-zertifizierter Hefe und aus unbehandeltem Bergquellwasser gebraut.

Zu kaufen gibt es das Bier an diversen Orten im Engadin, oder aber in ausgewählten Läden und Lokalen der Schweiz. Unter anderem auch in Zürich und Basel. Prost!

Quelle: sistyle-blog.ch

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar