Pfauenbier | Rapperswil

Nach dem im letzten Jahrhundert allmählich sämtliche regionalen Brauereinen von Schweizer Grossbrauereien aufgekauft wurden, um dann später von internationalen Konzernen eiverleibt zu werden, entstanden in den letzten zehn Jahren neue moderne Kleinbrauereien, mit dem Anspruch gutes Bier in der Region zu brauen.

Nach dem in Zürich, Wädenswil und Meilen erfolgreich lokale Biermarken gebraut werden, wollen wir in unserer Stadt Rapperswil ebenfalls die Brautradition mit einem eigenen Bier neu aufleben lassen.

In Anlehnung an die letzte Gasthausbrauerei in Rapperswil, die 1912 von Hürlimann (jetzt Carlsberg) aufgekauft wurde, soll das Pfauenbier wieder der Stolz der Rapperswiler sein.

Das Pfauenbier ist ein helles, aber unverkennbares Premiumbier, welches bis zum Start der eigenen Stadtbrauerei in Lizenz bei Partnerbetrieben gebraut wird.

In Zukunft sind weitere Spezialitäten, wie ein Stout, ein Amber oder aromatisierte Biere vorgesehen.

Quelle: pfauenbier.ch

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar