Rugenbräu AG neu am Greenfield Festival

Wenn im Juni 2019 rockige Klänge vom Greenfield Festival vor schönster Bergkulisse dröhnen, geniessen die über 70‘000 Besucherinnen und Besucher neu ein regionales Bier von der Rugenbräu AG. Die Traditionsbrauerei ist ab diesem Jahr exklusiver Bierpartner am grössten Rockfestival der Schweiz.

Quelle: rugenbraeu.ch

«Dass wir – nachdem wir im allerersten Jahr dabei waren – zur 15. Ausgabe des Greenfield Festivals als exklusiven Bierpartner wiedereinsteigen, ist für uns phänomenal», verkündet Remo Kobluk, Geschäftsführer der Rugenbräu AG. Die über 70‘000 Besucherinnen und Besucher werden vom 13. – 15. Juni 2019 in Sichtweite der Brauerei mit traditionellen Rugenbräu Bieren sowie Spezialitäten zu den rockigen Klängen und dröhnenden Beats abfeiern können. «Dies bedeutet für uns eine Ehre und besondere Verantwortung», beschreibt Kobluk. «Mit dieser Partnerschaft nimmt die Rugenbräu einen Platz unter den bekannten nationalen Grössen der Bierwelt sowie der Festivalszene ein», so Kobluk weiter. Iris Huggler, Geschäftsführerin Greenfield Festival AG, Persönlichkeit der ersten Stunde des Festivals, meint dazu: «Für uns ist es eine logische und positive Entwicklung, mit der Rugenbräu einen starken Partner für die Bierkompetenz an Bord zu haben.» Mike Schälchli, Sponsoringverantwortlicher Greenfield Festival und Geschäftsführer der Tit-Pit GmbH, sieht die Zusammenarbeit wie folgt: «Wir sind stolz, dass am Greenfield Festival neu ein regionales Bier vertreten ist und wir freuen uns über die Kooperation.»

Festivalkompetenz ausgebaut
Für die Rugenbräu bedeutet die Partnerschaft mit dem Greenfield Festival eine besondere Plattform: Wo sonst können Festivalbesucher das lokale Bier in Sichtweite der Brauerei geniessen? «Diese Zusammenarbeit unterstreicht unsere regionale Verankerung und festigt die Marke Rugenbräu durch die internationale Ausstrahlung des Greenfield Festivals noch weiter», schildert Remo Kobluk. Die Rugenbräu hat ihre Bierkompetenz in der über 150-jährigen Unternehmensgeschichte laufend ausgebaut, ohne dabei die traditionellen Werte zu verlieren. Auch die Festival-Kompetenz wurde mit dem Trucker & Country Festival, dem SnowpenAir, dem Unspunnenfest sowie dem Touch-the-Mountains, alles Grossanlässe in der Region, laufend perfektioniert. «Das Greenfield Festival zu begleiten war ein lange gehegter Wunsch. Dies wird in der Umsetzung der grösste Event in der Geschichte der Rugenbräu», weiss Kobluk.

Bierkompetenz mit Bergkulisse
Im Festivalgelände wird das Rugenbräu Lager in der bekannten Dose mit dem Bergpanorama als Hauptbier angeboten. In einem speziellen Biergarten können die Besucherinnen und Besucher weitere Biere der Rugenbräu beziehen und kosten. «Natürlich zeigen wir bei dieser Gelegenheit gerne unsere Bierkompetenz, aber primär sorgen wir für die passende Erfrischung», freut sich David Siegrist, Leiter Produktion bei der Rugenbräu. «Dieser Anlass ist eine Motivation für das ganze Team. Auch mit der Infrastruktur, zum Beispiel mit den zwei neuen Tanks mit je 65‘000 Liter Fassungsvermögen, sind wir bestens gerüstet.»