„Schweizer Bier mal anders“

Dieses Motto hat sich SUDWERK auf die Fahnen geschrieben und bleibt diesem bei der Namensgebung seiner Biere auch gleich treu. WESTERN RIDER, das Ale im amerikanischem Braustil, und GOLD MINER, im „California Style“, sind seit Ende März im Verkauf.

Dass hierbei nur hochwertige und natürliche Zutaten zum Einsatz kommen ist für das Team von SUDWERK selbstverständlich. Die ausgereiften Hopfenblüten bilden die Basis und legen somit den Grundstein für den einzigartigen Geschmack des edlen Gebräus.

Gerry Farrell, der Braumeister persönlich, führte gestern durch die kleine aber feine Brauerei in Pfäffikon ZH. Bei der Degustation der beiden Ales konnten sich das Auge, die Nase und vor allem der Gaumen von der Qualität der Produkte überzeugen. Jeder Schluck ist ein Genuss und schmeichelt der Kehle.

Wer selber in den Genuss dieser besonderen Ales kommen möchte, kann sich seinen Vorrat via Rampenverkauf (Mo-Fr, 09.00-17.00 Uhr) selbst anlegen. Alternativ haben auch bereits mehrere Gastronomen der Region das SUDWERK Bier im Angebot. sudwerk.ch

Reto Rudolf
biergenuss | seit 1291

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar