Beiträge

Mit Exklusivklauseln gegen Biervielfalt

Der Druck auf dem Biermarkt ist gross. Mit Exklusivklauseln versuchen grosse Brauereien, die heranwachsende Konkurrenz durch klein- und mittelgrosse Brauereien aus der Gastronomie fernzuhalten. ...

Premium-Bier – alles nur Schaumschlägerei?

«Entdecken Sie den völlig neuen Biergenuss!» So vollmundig propagieren Hersteller ihre neuen Premium-Biere. Doch nicht einmal der Experte erkennt einen geschmacklichen Unterschied.

Bier von hier

Seit der Abschaffung des Bierkartells 1991 hat sich einiges getan. Von 32 Brauereien ist die Zahl auf 418 angestiegen. Dadurch zählt die Schweiz heute zu den Ländern mit der grössten Dichte an Brauereien pro Einwohner.

Schweizer trinken immer mehr importiertes Bier

Schweizer Brauereien haben derzeit wenig zu feiern: Der Bierkonsum ist im vergangenen Jahr erneut zurückgegangen. Und wenn die Schweizer zum Gerstensaft greifen, ziehen sie immer öfter ausländische Marken vor.

57 Liter Bier flossen durch jede Schweizer Kehle

/
Schweizer trinken nach wie vor fleissig Alkohol. Allerdings haben sich die Vorlieben verändert: Statt Wein wird immer mehr Bier getrunken.

Berner Brauereien schlagen nicht auf

/
Regionale Biere werden – im Gegensatz zu jenen des Feldschlösschen-Konzerns – heuer wohl nicht teurer, wie eine Umfrage bei Berner Brauereien zeigt.

Unsere Schweiz: Brauereien

/
Es gehört zu jeder Grillparty, darf in keinem Fussballstadion fehlen und ist auch nach einem langen, harten Arbeitstag am Stammtisch nicht wegzudenken: Bier, das flüssige Gold.

Ab sofort gibts wieder ein Churerbier

/
In Chur wird ab sofort wieder regionales Bier gebraut. Die Brauerei Chur AG lässt mit dem Churerbier die Bündner Biertradition und Bierkultur wieder aufleben.

brauerei.lu | Luzern

/
«Bier ist so wertvoll wie Wein».

Das Baselbiet bekommt wieder sein eigenes Bier

/
Zwei junge Baselbieter wollten wieder ein eigenes Bier für den Landkanton. Sie machten sich gleich selber ans Brauen – mit Erfolg.