Beiträge

Grillfleisch top, Bier flop

/
Die Gluthitze der letzten zwei Monate hat die Schweizer in Scharen um die Grills getrieben. Die Fleischverkäufe dieses Frühlings dürften in die Geschichte eingehen.

Technologiepark statt Cardinal-Bier

/
Im Juni wird die traditionsreiche Cardinal-Brauerei in Freiburg geschlossen. Nun haben sich Kanton und Stadt Freiburg zum Kauf des Geländes entschieden. Sie beabsichtigen die Schaffung eines Technologieparks.

Das neue Feldschlösschen Amber: gebraut mit Kompetenz und Leidenschaft 

/
Feldschlösschen lanciert in der Gastronomie ein neues Schweizer Spezialitätenbier: Feldschlösschen Amber. Ausgewählte Zutaten und die Reifung auf Eichenholz verleihen der neusten Kreation der Feldschlösschen-Braumeister seinen weichen, leicht karamellartigen Geschmack mit einer feinbitteren, würzigen Note.

Bierculinarium

/
Wandern Sie auf neuen Pfaden. Für das Bierculinarium 2011 wurde erneut eine leicht abgeänderte Route gewählt.

Paradiesische Genuss-Reise

/
Hopfen & Malz, Gott erhalt’s.

Feldschlösschen verkauft weniger Bier

/
Auch Gesamtumsatz 2010 rückläufig- Importiertes Bier wird beliebter.

Vor 135 Jahren braute Feldschlösschen das erste Bier

/
8. Februar 1876 – das war der Tag, als Theophil Roniger das erste Bier kochte. Heute ist Feldschlösschen das grösste Getränkeunternehmen der Schweiz.

Der Feldschlösschen Bügel

/
Mit dem neuen Feldschlösschen Bügel verbindet Feldschlösschen die Tradition mit der Moderne. Die Innovation wurde im 2010 für acht Monate in einem Testgebiet eingeführt. Kunden wie Konsumenten zeigen sich begeistert von Feldschlösschen Bügel. Das Produkt wird daher 2011 national lanciert.

Was auf dem Schweizer Biermarkt passiert

/
Das Ende der Cardinal-Brauerei weckt böse Erinnerungen: Zahlreiche Traditionsbrauereien sind in den letzten Jahren von ausländischen Riesen geschluckt worden.

Feldschlösschen schliesst Cardinal-Brauerei

/
Die traditionsreiche Brauerei Cardinal in Freiburg wird im Juni 2011 geschlossen.