Beiträge

In den eigenen Hopfen geschnitten

/
Feldschlösschen will sich mit Preisaufschlägen gegen die Flut von Importbier wehren – nicht zur Freude der Wirte.

Berner Brauereien schlagen nicht auf

/
Regionale Biere werden – im Gegensatz zu jenen des Feldschlösschen-Konzerns – heuer wohl nicht teurer, wie eine Umfrage bei Berner Brauereien zeigt.

Bier-Platzhirsch lässt sich nicht verdrängen

/
Feldschlösschen ist für Wirte auch eine Bank – und bleibt trotz wachsender Konkurrenz die Nummer eins.

Einfach Gut - Biere zu Festtagsmenüs

/
Bier zu einem Festtagsgericht funktioniert perfekt. Der Feldschlösschen Bier-­Sommelier gibt zu zwei köstlichen Gerichten Bier-Empfehlungen ab.

Es weihnachtet sehr in derRrheinfelder Altstadt

/
Zum vierten Mal wurde in der Rheinfelder Altstadt die Adventszeit mit dem Weihnachtsfunkeln eingeläutet. Neben der festlichen Beleuchtung durften Musik und der Sechsspänner des «Feldschlösschens» nicht fehlen.

Aramis kehrt Heim in den Feldschlösschen-Stall

/
Die «Kindergartenzeit» auf der Fohlenweide in Wölflinswil beim Guschti ist in wenigen Tagen vorbei. Aramis kehrt heim in den Feldschlösschen-Stall nach Rheinfelden.

Am Aroser Weisshorn tobt ein Bierkrieg

/
Die Arosa Bergbahnen AG hat mit Feldschlösschen einen neuen Getränkevertrag abgeschlossen. Jetzt klagt Heineken wegen Vertragsbruchs.

Cardinal fliesst in Strömen

/
Cardinal bleibt die Biermarke Nummer 1 bei den Freiburgern. Auch wenn es aus Rheinfelden geliefert wird.

Architekturführung Feldschlösschen Rheinfelden

/
Schlossnacht mit Architekturführung.

Bier brauen und Häuser heizen

/
Mit der Abwärme der Brauerei Feldschlösschen könnten viele Liegenschaften in Rheinfelden beheizt werden.