Uelibier – Ueli Shakesbeer

Ueli Shakesbeer – schwarze Romantik pur.

Quelle: uelibier.ch

Die Brauerei Fischerstube begleitet die neue Ausstellung «Füssli – Drama und Theater» des Kunstmuseums Basel mit einem charaktervollen Bier wie zu Shakespeares Zeiten. Das dunkle und leicht würzige Ueli Shakesbeer ist im Shop und Bistro des Kunstmuseums sowie bei ausgesuchten Gastronomen und Detaillisten erhältlich und befeuert damit die «ShakespeareMania». Denn der berühmte Dichter ist angesagt.

Bierspezialitäten zu brauen haben in der Brauerei Fischerstube Tradition. Biere zu Ausstellungen und speziellen Anlässen zu kreieren ebenfalls. Das neue Ueli Shakesbeer reiht sich in die Galerie des Tut-Anch-Ueli, de Van Ueli und des Ueli Pablo ein, welche die Brauerei in den letzten 14 Jahren in Zusammenarbeit mit Basler Museen lancierte. Da der Schwerpunkt der neuen Ausstellung «Füssli – Drama und Theater» bei den dramatischen Gemälden zu Shakespeares Werken liegt, hatte das Museum die Idee, ein Shakesbeer im Shop anzubieten.

So ist eine erneute Zusammenarbeit des Kunstmuseums mit der Brauerei Fischerstube respektive das Ueli Shakesbeer entstanden. «Wir freuen uns über solche Anfragen. Es macht unheimlich Spass, ein neues Bier, eine neue Flasche gemeinsam zu kreieren. Shakespeare ist zudem angesagt. Die Schauspielhäuser in Zürich und in Basel spielen Werke des berühmten Dramatikers resp. Stücke, dessen Werke zugrunde liegen. Der norwegische Krimiautor Jo Nesbo erzählt Shakespeares Macbeth neu. „Muss ziemlich hart sein“, erzählt Anita Treml Nidecker von Ueli Bier.

Das Ueli Shakesbeer in der kleinen Flasche ist dunkel und charaktervoll. Ein Bier wie zu Shakespeares Zeiten. Leicht würzig dank zwei verschiedenen Hopfensorten und mit einem schönen Malzkörper.

Ein dunkles, leicht würziges Bier wie zu Shakespeares Zeiten. Gebraut zu Ehren des Schweizer Malers Johann Heinrich Füssli, dessen dramatische Gemälde zu Shakespeares Werken ein Schwerpunkt der Basler Ausstellung sind. Kunstmuseum Basel: «Füssli-Drama und Theater» (22.10.18 – 10.02.19). Erhältlich im Shop- und Bistro des Kunstmuseums Basel, Rietschi Getränkehandel, ABAG, Manor, Radius39, Drinks Of The World, Basler Fyynkoscht,
im Grand Hotel Les Trois Rois, im Basler Vorstadttheater, Schauspielhaus Basel, im Restaurant Pinar sowie natürlich in den Brauereirestaurants Fischerstube und Linde.

William Shakespeare ist angesagt
Jo Nesbo erzählt in seinem neusten Krimi Shakespeares MACBETH neu. Das Schauspielhaus Zürich eröffnete eben erst die neue Saison mit Shakesperes Hamlet. Das Schauspielhaus Basel zeigt demnächst Othello X, Schauspiel nach William Shakespeare. Die Gemälde zu Shakespeares Werken sind in der Ausstellung „Füssli – Drama und Theater“ im Kunstmuseum Basel Schwerpunkt.