Unser Bier – Volksfest Generalversammlung

2337 Aktionärinnen und Aktionäre holten an der GV ihre liquiden Dividenden ab.

Quelle: unser-bier.ch

2337 Aktionärinnen und Aktionäre strömten am 9. Mai auf die Kunschti, um am Volksfest Generalversammlung der Brauerei Unser Bier ihre liquiden Dividenden (5110 Liter Bier) abzuholen. Sie waren dann trotz kühler Witterung mit ihrer Brauerei, den von Uschi Dätwyler präsentierten schönen Zahlen  (177’000 Franken Gewinn) und der Qualität der gezapften Biere sehr zufrieden, bestätigten Verwaltungsrat Fabian Wetter mit grossem Applaus für weitere drei Jahre und hörten dann zu, wie Geschäftsführer Luzius Bosshard sich fest darüber enervierte, dass er seine Zeit zunehmend mit allerlei Vorschriften von allerlei Ämtern verbringen muss. Unser-Bier-Mitbegründer Istvan Akos seinerseits interviewte CVP-Nationalrätin Elisabeth Schneider-Schneiter, die als Ehrengast geladen war und aktuelle Fragen zu aktuellen Themen, wie zum Beispiel ihre Beziehung zum Mittelfinger in der Politik sei, beantworten durfte. Sie war von der Stimmung sehr angetan und versprach, Unser Bier im Bundeshaus platzieren zu wollen. Das freut natürlich Unser Bier, das auch schon mit dem Slogan «Wählt lieber unsere Flaschen» zu den NR-Wahlen angetreten war.